Couple having breakfast

Der Heiratsantrag zum Frühstück

0 Shares
0
0
0

Ihre bessere Hälfte steht gerne früh auf und kann mit Sprüchen wie „Morgenstund hat Gold im Mund.“ oder „Der frühe Vogel fängt den Wurm.“ etwas anfangen? Dann ist ein Heiratsantrag zum Frühstück eventuell genau die richtige Wahl, um danach frisch verlobt in den Tag zu starten.

Ein gemütliches Frühstück im Bett

Für viele Menschen ist es der Inbegriff von Luxus, das Frühstück ans Bett gebracht zu bekommen. Servieren Sie die erste Mahlzeit des Tages einfach auf einem schön dekorierten Tablett, zusammen mit frischen Rosen. Vorzugsweise auf einem speziellen Betttablett mit zwei Stützen. Ein normales Tablett mit Tellern, Gläsern und Tassen im Bett zu balancieren erfordert einen meisterhaften Gleichgewichtssinn und Übung. Das gemeinsame Frühstück im Bett eignet sich wunderbar dafür, einen Heiratsantrag zu machen und Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner einen Verlobungsring an den Finger zu stecken.

Wählen Sie die Lebensmittel, die sie oder er besonders gerne mag, sei es frisch gepresster Saft, eine spezielle Marmelade, Croissants vom Lieblingsbäcker… Lachs, Kaviar und Champagner? Auch eine Möglichkeit, aber nicht jeder beginnt den Tag gerne mit einem schweren Essen und Alkohol. Wählen sie lieber Speisen, die ihre Liebste oder Ihr Liebster sonst beim Frühstück bevorzugt und richten sie diese liebevoll her.

Ein besonderes Frühstück am Frühstückstisch

Krümel im Bett sind keine angenehme Vorstellung für Sie? Statt im Bett lässt sich ebenso ein wunderbares Frühstück am Esstisch vorbereiten. Im Gegensatz zu einem Tablett haben Sie mehr Platz und können eine größere Auswahl an Speisen aufbieten und den Tisch romantisch dekorieren.

Wenn Sie den Antrag als Überraschung geplant haben, verzichten Sie auf verräterische Details. Konzentrieren sich auf das eigentliche Frühstück und halten die Dekoration eher dezent. Auch zur frühen Morgenstunde darf der Kniefall zum Antrag natürlich nicht fehlen, der selbst im Schlafanzug ein für die meisten Paare unverzichtbarer Teil des eigentlichen Heiratsantrags ist.

Tipp für eine kreative Variante: Besorgen Sie mehrere Tellerglocken (sog. Gloschen), die in gehobenen Restaurants zum Abdecken von fertigen Gerichten vor dem Servieren genutzt werden. Platzieren Sie die unterschiedlichen Elemente des Frühstücks auf verschiedenen Tellern und decken Sie diese ab. Auf einem zusätzlichen Teller platzieren Sie den Ring in einer repräsentativen Schachtel, den sie beim Abdecken als letztes enthüllen.

Eine Einladung zum Brunch

Der Begriff Brunch stammt aus der Kombination von „Breakfast“ und „Lunch“, also ein verspätetes Frühstück kombiniert mit einem frühen Mittagessen. Entstanden ist das Brunchen um 1895 in England, trat kurz danach seinen Siegeszug um die ganze Welt an und ist heute überall verbreitet. Es ist sogar feste sonntägliche Tradition beim Militär in angelsächsischen Ländern.

Klassisch wird es im deutschsprachigen Raum zwischen 9.30 Uhr und 11.30 Uhr eingenommen, in England etwas später, von 10.00 Uhr bis 13.30 Uhr. Eine gute Lösung wenn Ihre Liebste oder Ihr Liebster gerne länger schläft und ungern frühstückt, sie aber einen Antrag am späten Morgen bevorzugen.

In Frankreich, dem Land das für seine Ess- und Frühstückskultur berühmt ist, sucht man den Begriff eher vergebens. Statt des etwas unglücklichen Kofferwortes „Brunch“ spricht man dort von einem „déjeuner dînatoire“.

Buchen Sie rechtzeitig im Voraus einen Tisch. Der klassische Brunch in Form eines Buffets wird nicht in jedem Restaurant angeboten und oft nur an den Wochenenden. Der Klassiker ist Brunch am Sonntag. Kündigen Sie an, dass Sie im Rahmen Ihres Besuchs einen Heiratsantrag machen möchten. Dann kann der Maître d’hôtel Ihnen einen besonders schönen Tisch reservieren und diesen nach Ihren Wünschen dekorieren lassen. Die perfekte Kulisse für Ihren Antrag.

Egal für welche Variante des Heiratsantrags zum Frühstück Sie sich entscheiden, es gibt wohl kaum eine schönere Art und Weise, den Tag gemeinsam zu beginnen. Für echte Morgenmuffel und überzeugte Langschläfer gibt es wunderbare Alternativen, etwa den Heiratsantrag bei Sonnenuntergang, zur magischen Stunde.

0 Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Ihnen auch gefallen